§ 1 Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Copyhouse Bernd Lüttge e.K. und Verbrauchern, die über unseren Shop Waren kaufen.
Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu kaufen.
(2) Nach Eingabe Ihrer Daten und mit dem Absenden dieser geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab.
(3) Erst mit der von uns per E-Mail versandten Bestellbestätigung oder mit dem Eingang Ihrer Zahlungsbestätigung wird der Kaufvertrag abgeschlossen.

§ 3 Speicherung des Angebotstextes

Der Vertragstext mit Angaben zum Artikel wird von uns nicht gespeichert.

§ 4 Gewährleistung

(1) Bei Datenübertragungen hat der Auftraggeber vor Übersendung jeweils dem neuesten technischen Stand entsprechende Schutzprogramme für Computerviren einzusetzen. Die Datensicherung obliegt allein dem Auftraggeber. Jedoch ist der Auftragnehmer berechtigt eine Kopie anzufertigen.
(2) Bei Druckaufträgen denen RGB-Daten zugrunde liegen, wird eine Gewährleistung für Farbtreue nicht übernommen. Die Umwandlung aus dem größeren RGB-Farbraum in einen kleineren CMYK Farbraum kann zu Farbveränderungen führen.
(3) Daten, die mit einer geringen Auflösung erstellt wurden, können nach dem Druck Einbußen bei der Qualität aufweisen. Diese können nicht beanstandet werden.
(4) Bei Versatzfehler und fehlenden Schriften, die beim Umwandeln von offenen Daten, wie z.B. Word, auftreten können, wird keine Reklamation gelten gelassen.

§ 5 Urheberrechte/ Nutzungsrechte

(1) Der Kunde erklärt, dass er über die notwendigen Urheber- und Nutzungsrechte an den übermittelten Inhalten verfügt.
(2) Der Kunde ist zum Ersatz der zur Rechtsverfolgung notwendigen erforderlichen Aufwendungen – insbesondere der notwendigen Anwalts- und Gerichtskosten – verpflichtet, die dem Anbieter durch die rechtliche Inanspruchnahme durch Dritte aufgrund der vom Kunden übermittelten Inhalte entstehen. Dies gilt nicht, wenn der Kunde die Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

§ 6 Zahlung

(1) Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf unserer Website aufgeführten Preise. Alle Preise gelten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, sowie zuzüglich der jeweils aufgeführten Versandkosten.
(2) Die Zahlung des Kaufpreises kann per Vorkasse durch Überweisung über Paypal und durch ipayment.de per Kreditkarte erfolgen .

§ 7 Stornierung und Änderung

(1) Eine Stornierung oder Änderung muss schriftlich und vor der Übergabe an den Versandpartner über das Kontaktformular an Copyhouse Leipzig erfolgen.
(2) Die Stornierung eines Auftrages vor der Bezahlung wird ohne Weiteres vom Auftragnehmer akzeptiert.
(3) Bei Stornierung eines Auftrages nach Zahlungseingang ist eine Rückerstattung der vereinbarten Versandkosten möglich.
(4) Änderungen des Auftrages nach Auftragsannahme müssen nach der Preisliste vergütet werden und verlangen eine Änderungsgebühr in der Höhe von 10,00 Euro pro Auftrag. Als Änderung des Auftrages gilt auch jede Änderung der Auftragsdaten (Rechnungsempfänger, Lieferanschrift, Versandart udgl.).

§ 8 Lieferung

(1) Der Versand der Ware innerhalb Deutschlands erfolgt über DHL und DPD. Ein Versand ins Ausland ist erst nach direkter Rücksprache möglich.
(2) Die Lieferzeit richtet sich nach der jeweils vom Kunden gewählten Versandart. Der Beginn, der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden voraus, insbesondere die korrekte Angabe der Lieferadresse im Rahmen der Bestellung, die Zahlung per Vorkasse und die Übermittlung der Daten. Eine Bestellung an einem Samstag oder Sonntag wird erst am darauf folgenden Montag versand, somit ist die Zustellung an den Kunden erst ab dem darauf folgenden Dienstag gegeben. Der Versand an einem Samstag ist nach rechtzeitiger Absprache mit uns möglich. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Kurier-Laufzeiten.
(3) Falls der Anbieter ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant des Anbieters seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht.

§ 9 Schadenshaftung

(1) Ansprüche auf Schadensersatz werden nur anerkannt, wenn der Schaden von "diplomarbeit12" durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurde. Die Ersatzpflicht beschränkt sich in diesem Fall jedoch auf den vertragstypischen Schaden. Weitergehende Ansprüche, wie z.B. entgangener Gewinn, sind ausgeschlossen.

§ 10 Schlussbestimmung

Soweit eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig oder undurchsetzbar ist oder wird, bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages hiervon unberührt.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Copyhouse e.K.
Universitätsstraße 18
04109 Leipzig

Telefaxnummer: 03411409213
E-Mail-Adresse: info@die-kopie.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung